Project

Proof of Concept: Bodenbewegungen detektieren

Ganzheitliches Geomonitoring zur Früherkennung von Veränderungen an der Tagesoberfläche

Mit dem Ende des aktiven Steinkohleabbaus in NRW steht das Ruhrrevier vor der Herausforderung, die möglichen Auswirkungen im Nachbergbau zu bewältigen. So kann beispielsweise der geplante Grubenwasseranstieg unter Tage zu Bodenbewegungen wie Hebungen und damit zu Veränderungen an der Tagesoberfläche führen. Um den Einfluss dieser Hebungen auf öffentlich wie private Infrastrukturen möglichst zu minimieren, ist ein umfassendes Geomonitoring nötig. Durch integrierte Messmethoden wird es möglich, Veränderungen an der Tagesoberfläche frühzeitig zu erkennen und Folgeschäden durch das rechtzeitige Einleiten von Maßnahmen zu vermeiden bzw. zu vermindern.

Dabei ist es entscheidend, die Möglichkeiten in der Auswertung und Überwachung immer wieder an den technologischen Fortschritt anzupassen. Die Expertinnen und Experten des FZN prüfen daher den Einsatz innovativer Technologien, Analyseprozesse und Überwachungsmethoden z. B. in der Sensorik. Aus den Erkenntnissen entsteht langfristig eine Machbarkeitsstudie, der sogenannte „Proof of Concept“.

Das Projekt wird im Zeitraum von 2020-2022 durchgeführt. Das FZN arbeitet hier eng mit der DMT GmbH & Co.KG sowie mit den Ruhrgebietsstädten Dortmund, Essen, Bochum, Mülheim und Duisburg zusammen.

Project objectives

  • Kontinuierliches Monitoring der Tagesoberfläche in vorgegebenen räumlichen Bereichen mittels satellitengestützer Radarinterferometrie
  • Betrieb von Bodensensorik (Sensoren an Gebäuden und Bauwerken) als weitere Informationsquelle für potentielle Bodenbewegungen der Tagesoberfläche
  • Einbeziehung weiterer nachbergbau-relevanter Geoinformationen (u.a. Risikokarte Altbergbaugebiete) und Fachexpertise
  • Bereitstellung einer web-basierten Monitoring-Plattform zur Darstellung von Monitoringdaten und relevanter Geoinformationen als Cloudservice-Modell

Contact

Prof. Dr. Tobias Rudolph

Technische Hochschule Georg Agricola University
Herner Str. 45
44787 Bochum
Building 2, room 101

Phone 0234 968 3682
Mail tobias.rudolph@thga.de

Mehr zur Person

Prof. Dr. Peter Goerke-Mallet

Technische Hochschule Georg Agricola University
Herner Str. 45
44787 Bochum
Building 2, room 206

Phone 0234 968 3289
Mail peter.goerke-mallet@thga.de

Mehr zur Person