Project

BIMSAR

Optimiertes Gebäude- und Verkehrsinfrastruktur-Monitoring mithilfe Künstlicher Intelligenz

Mit dem Projekt „BIMSAR“ wollen die Expertinnen und Experten des FZN Gebäude und Infrastrukturen in Gebieten mit Bodenbewegungen, die unter anderem durch den Bergbau ausgelöst sein können, noch besser überwachen und somit langfristig sichern. Hierzu werden die Methoden des Building Information Modeling (BIM) genutzt und mit den Radar-Fernerkundungsdaten des Copernicus-Programms und lokalen Datensätzen und Wissen zusammengeführt und erstmalig so umfassend ausgewertet.

Um die Vielzahl an Informationen zu fusionieren und auszuwerten, kommen Methoden der Künstlichen Intelligenz zum Einsatz. Durch diese innovative Kombination neuartiger KI-Verfahren und modellbasierter Datenanalyseverfahren entsteht nach und nach ein ganzheitliches, hybrides Modell.

© FZN

Fördergeber für diese Zuwendung ist die Deutsche Raumfahrtagentur im DLR e.V. mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, das das Projekt bis 2023 fördert. BIMSAR ist damit Teil des Förderprogramms „Entwicklung und Nutzung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in der Satellitenerdbeobachtung“. Enge Partner des FZN sind hierbei die EFTAS Fernerkundung Technologietransfer GmbH. in Münster, die Universität Stuttgart sowie die Vivawest Wohnen GmbH und die Stadt Essen.

Project objectives

  • Optimierung des Gebäude- und Verkehrsinfrastruktur-Monitorings durch die KI-basierte Fusion und Analyse von BIM- und SAR-Daten
  • Weiterentwicklung der kombinierten Monitoring-Methoden
  • Aufbau eines vertieften Verständnisses von Bodenbewegungen und deren Einfluss auf Gebäude und Infrastruktur

Contact

Prof. Dr. Tobias Rudolph

Technische Hochschule Georg Agricola University
Herner Str. 45
44787 Bochum
Building 2, room 101

Phone 0234 968 3682
Mail tobias.rudolph@thga.de

Marius Koppe, B.Eng.

Technische Hochschule Georg Agricola University
Herner Str. 45
44787 Bochum
Building 2, room 106

Phone +49 (151) 1917 9960
Mail marius.koppe@thga.de

Prof. Dr. Peter Goerke-Mallet

Technische Hochschule Georg Agricola University
Herner Str. 45
44787 Bochum
Building 2, room 206

Phone 0234 968 3289
Mail peter.goerke-mallet@thga.de