Prof. Dr. rer. nat. Michael Prange

Forschungsschwerpunkt Materialwissenschaften und Forschungsbereichsleiter Materialkunde Deutsches Bergbau-Museum Bochum

VITA

Seit 2014

Leitung des Forschungsbereichs Materialkunde am DBM und ab 2015 zugleich Professor für Angewandte Materialwissenschaften an der THGA.

2007 bis 2012

Stellvertretender Leiter des Materialkundlichen Labors, von 2012 bis 2013 dessen Leiter.

1999 bis 2013

Projektleiter am Forschungsbereich Archäometallurgie des Deutschen Bergbau-Museums Bochum.

1989 bis 1994

Studium der Chemie an der Ruhr-Universität Bochum, Diplom 1994, Promotion 1999.

Weiterqualifizierungen

  • Zertifizierter Projektmanagement-Fachmann (GPM), IPMA Level D®
  • Fachkunde Strahlenschutz gem. § 18 a RöV, Module A und G,
  • Strahlenschutzbeauftragter der DMT-LB mbH
  • Zertifizierter Projektmanagement-Fachmann (GPM), IPMA Level D®
  • Fachkunde Strahlenschutz gem. § 18 a RöV, Module A und G,
  • Strahlenschutzbeauftragter der DMT-LB mbH

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

Lehre:

  • Korrosion und Tribo
  • Metallurgie
  • Werkstoffcharakterisierung
  • Schadenanalyse
  • Betriebsfestigkeit

Forschung:

  • Archäometrie, Schwerpunkt: Metallurgie, chemische und isotopische Untersuchungsmethoden
  • Materialkunde, Schwerpunkt: Korrosion und Untersuchungsmethoden

Mitgliedschaften

  • Korrespondierendes Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts
  • GDCh
  • GNAA