NACHBergbauzeit in NRW: Online-Tagung am 11. März 2021

By 26. Oktober 2020Februar 3rd, 2021Save the date

Save the date: Bereits zum sechsten Mal veranstalten die Technische Hochschule Georg Agricola (THGA) und die Bezirksregierung Arnsberg ihre gemeinsame Fachtagung. Thema diesmal: „Grubenwasser – analog gedacht, digital diskutiert!“ Dazu treffen sich die Expertinnen und Experten dieses Mal ausschließlich online!

Wie gelingt ein verantwortungsvoller Umgang mit den Folgen des Bergbaus? Und welche Perspektiven bietet die Nachbergbau-Ära für Mensch und Umwelt? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der kommenden Fachveranstaltung NACHBergbauzeit in NRW. Die THGA und die Bezirksregierung Arnsberg als Bergbehörde NRW führen die interessierte Öffentlichkeit sowie Expertinnen und Experten der Branche zum intensiven Themenaustausch zusammen. Der Dialog im März 2021 findet erstmals als Online-Konferenz in der Zeit von 10:00-13:00 Uhr statt. Sie sind hiermit herzlich eingeladen, sich an der digitalen Diskussion zu beteiligen.

Programm 2021:

10:00 Uhr

Begrüßung und technische Hinweise (Moderator: Prof. Dr. Tobias Rudolph, Forschungszentrum Nachbergbau der THGA)

10:10 Uhr

Grußworte (Prof. Dr. Jürgen Kretschmann, Präsident der THGA, sowie Regierungspräsident Hans-Josef Vogel, Bezirksregierung Arnsberg)

ab 10:30 Uhr

Grubenwasseranstiege in europäischen Bergbaugebieten, Prof. Dr. Christian Melchers, Forschungszentrum Nachbergbau der THGA

Umsetzung des Grubenwasserkonzeptes der RAG AG, Werner Grigo, Leiter des Unternehmensbereiches Genehmigungsmanagement, RAG Aktiengesellschaft

Proof of Concept der Ruhrmetropolen hinsichtlich der messtechnischen Überwachung grubenwasseranstiegsbedingter Bodenbewegungen im Ruhrrevier, Dr. Karsten Zimmermann, Head of Geotechnical Monitoring & Data Management der DMT, sowie Ulf Meyer-Dietrich, Amtsleiter Vermessungs- und Katasteramt Stadt Dortmund

Integrales Monitoring für den Grubenwasseranstieg im Steinkohlenbergbau in Nordrhein-Westfalen, Assessor des Markscheidefachs Philipp Hensel, Dezernat 63, Bezirksregierung Arnsberg Abt. 6 Bergbau und Energie in NRW

ab 12:30 Uhr:

Abschlussdiskussion (Moderator: Prof. Dr. Tobias Rudolph, THGA)

Sollten Sie bereits vorab Anregungen oder Fragestellungen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Auch während der Veranstaltung können Fragen über den Zoom-Chat gestellt werden.

Anmeldung:
Die Teilnahme an der digitalen Veranstaltung ist für Sie kostenlos. Zur besseren Planung bitten wir Sie jedoch um Ihre Anmeldung bis zum 28.02.2021 per Mail unter Nennung Ihres vollständigen Namens sowie Ihrer Organisation: nachbergbauzeit2021@thga.de.

Anschließend lassen wir Ihnen gerne den Zugang zur Online-Veranstaltung zukommen.

Datenschutzerklärung:
Im Rahmen und zum Zweck des Veranstaltungsmanagements werden Ihre Daten von Bezirksregierung Arnsberg und THGA verarbeitet. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter den Links: www.bra.nrw.de/3948632 und ww.thga.de/datenschutz/

Fotonutzung

Mit der Anmeldung zu dieser Online-Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Bezirksregierung Arnsberg und die THGA dabei entstandene Aufnahmen zum Zwecke der Außendarstellung unentgeltlich nutzen dürfen (z. B. ein Gruppenfoto, das während des Online-Meetings entsteht). Dies beinhaltet die Veröffentlichung auf den Homepages der Bezirksregierung Arnsberg sowie der THGA und in den Printmedien.

Weitere Informationen
Für weitere Informationen besuchen Sie die Internetauftritte der Kooperationspartner:
www.bra.nrw.de
www.thga.de

de_DEDE